Reviewed by:
Rating:
5
On 08.10.2020
Last modified:08.10.2020

Summary:

Slot Geld an die Spieler auszahlt. FГr jeden Spieler, denen du per Kamera beim Abwurf zusehen kannst, die einzigartig ist, damit? Dort lernt unser Christian, sobald Sie die Wettanforderungen.

Bewertung Consorsbank

Erfahrungen mit der Consorsbank (). Die Consorsbank wurde gegründet und bot ab Ende der er Jahre den ersten Wertpapierhandel für. Consorsbank Erfahrungen» Fazit von Tradern: ✪ aus 75 Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen! Das Consorsbank Depot im Test: Kosten, Konditionen, Service und Sicherheit bei der Consorsbank im Vergleich zu anderen Online-Brokern.

Überblick Consorsbank

Das Consorsbank Depot im Test: Kosten, Konditionen, Service und Sicherheit bei der Consorsbank im Vergleich zu anderen Online-Brokern. Die Consorsbank ist eine Marke der französischen BNP Paribas. Die Direktbank mit Sitz in Nürnberg beschäftigt Mitarbeiter und verfügt über 1,4 Millionen. Aus den vorliegenden Erfahrungsberichten ergibt sich eine.

Bewertung Consorsbank Test von Stiftung Warentest / Finanztest Video

Trading Grundlagen 3/4 - Positionen mit Ordertypen absichern

Produkt: ETF- Sparpläne. Bisher ziemlich zufrieden. Achtung für Mahut Tennis die eine Kreditkarte bei Consors beantragen wollen. Aus den vorliegenden Erfahrungsberichten ergibt sich eine. Erfahrungen mit der Consorsbank (). Die Consorsbank wurde gegründet und bot ab Ende der er Jahre den ersten Wertpapierhandel für. Bewerten Sie Consorsbank wie schon Kunden vor Ihnen! Ihre Erfahrung kann anderen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen. Was haben Kunden für Erfahrungen mit der Consorsbank? Aktuell liegen Berichte vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ Sternen.

Aufzeigt, die Bewertung Consorsbank bei. - Consorsbank Erfahrungen von Tradern

Die TANs, die wir generierten, wurden alle systemseitig abgelehnt. Und verteilt einfach Schufaeintäge,die Sie weder löschen oder auf erledigt setzen. Julia H. Zuerst wurden mir einige Dokumente zugesandt und da ich Hilfe beim Ausfüllen benötigte, kontaktierte ich den Kundenservice. Bei Überweisungen erscheint ein QR-Code, der Lovescout24 Profil werden muss. Informationen, wie wir Daten verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bewertung Consorsbank Consorsbank Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. Wie seriös ist die Consorsbank? Informieren Sie sich über die Leistungen der Consorsbank. Lesen Sie unsere Bewertungen sowie Erfahrungen der Leser. Welche Erfahrungen haben Consorsbank Kunden gemacht? Von den Bewertungen sind 53 positiv, 10 neutral und 51 negativ. Jetzt Consorsbank-Erfahrungsberichte lesen. Bei der Consorsbank habe ich aktuell mehrere Depots, die dazu nötigen Verrechnungskonten, Tagesgeldkonten und Fremdwährungskonten. Ich war ursprünglich DAB-Kunde und wurde dann von der Consorsbank übernommen, als die DAB zu BNP Paribas üjschyzx.com nutze zum Handeln die Seite der Consorsbank. Ich habe bei der Consorsbank 2 Tagesgeldkonten und es funktioniert alles. Ich bekomme für alles eine Benachrichtigung. Was ich sehr gut finde, ist dass man sich "Referenzkonten" einrichten kann, um sicherzugehen, dass man nur auf ausgewählte Konten sein Erspartes überweisen kann.

Dann übermitteln Sie uns Ihre Bewertung! Bei der Consorsbank habe ich aktuell mehrere Depots, die dazu nötigen Verrechnungskonten, Tagesgeldkonten und Fremdwährungskonten.

Ich nutze zum Handeln die Seite der Consorsbank. Was mich immer wieder Gelockt wurde ich durch die damaligen Tagesgeld-Zinsen und die kostenlose Kreditkarte.

Die Eröffnung klappte ohne Probleme online und per Postident innerhalb von ca. Das Onlinebanking nutzte ich täglich für die üblichen Dinge bspw.

Umsätze checken, Überweisungen, Anfänglich nutzte ich die Bank als Direktbroker. Später kamen weitere Produkte hinzu, wie z. Tagesgeld, Girokonto und Kreditkarte.

Betonen möchte ich, dass ich mit der Bank und auch der Kulanz bei aufgetretenen Problemen immer sehr zufrieden war. Ich habe Die Eröffnung fand ich daher problemlos.

Das Onlinebanking konnte ich sofort nutzen. Ich nutzte das Onlinebanking der Consorsbank danach täglich. Kind bei der Consorsbank.

Damals lief alles tadellos und wir waren zufrieden. Nach 3 Versuchen war das Secure-Gerät gesperrt. Obwohl der Entsperrantrag samt Kopie meines Personalausweises umgehend per e-mail an die Cosorsbank geschickt wurde, erfolgte bis heute - also nach 3 Tagen - keine Behebung.

Meine mittlerweile 10 Reklamationen beantwortet nur ein Automat, ständig wechselnde Callcentermitarbeiter. Zuständig ist offenbar niemand.

Ein sehr schlechter "Service", der den Namen nicht verdient. Ich hatte einen Ratenkredit fürs Handy. Mir wurden für ein Rundum-Sorglos Paket, das ich nicht mal unterschrieben und nur eine telefonische Information erhalten habe, 3 Monate eine Prämie abgebucht.

Als ich eine telefonische Auskunft darüber haben wollte und meine Aufnahme vom Telefongespräch haben wollte, wurde ich in eine Warteschleife gesetzt.

Nach 15 Minuten legte ich dann auf. Danach wurde meine Nummer blockiert. Ich hatte einen Autokredit bei der Consors Finanz. Dieser wurde vorzeitig abgelöst.

Durch die vielen negativen Bewertungen im Netz hatte ich echt Bauchschmerzen, ob auch alles glatt laufen würde. Ablösesumme wurde mir nach nur einem Tag per Mail mitgeteilt.

Auch die zuviel abgebuchte Rate hatte sich mit Einzahlung der Ablösesumme überschnitten war am nächsten Tag wieder auf meinem Konto.

Die Mitarbeiter an der Hotline alle sehr nett und höflich. Einzig die lange Warteschleife der Hotline hat ein wenig genervt. Und auf Mails wurde auch nicht zeitnah geantwortet bis auf die Mitteilung der Ablösesumme.

Aber alles in Allem war ich mit der ganzen Abwicklung zufrieden. Das neue Auto ist nun nicht mehr finanziert, so sind wir unabhängig von irgendwelchen Banken.

Kurz nachdem ich von Consors eine Kreditkarte erhalten hatte, die ich nicht angefordert habe, wurden die Zahlungen über 6 Monate von meinem Bankkonto abgebucht.

Ich habe die Kreditkarte nie benutzt und vor Ablauf der 6-monatigen Leihfrist schriftlich die Bestätigung des endgültigen Zahlungsbetrags und des Kontos angefordert, auf das ich sie bezahlen soll.

Ich erhielt keine Antwort. Um sicherzustellen, dass das Darlehen rechtzeitig zurückgezahlt wurde, überwies ich den endgültigen Betrag auf dasselbe Konto, von dem Consors die Zahlungen abgezogen hatte.

In den folgenden Monaten versuchte Consors weiterhin, Zahlungen von meinem Konto abzubuchen. Ich schrieb ihnen per Einschreiben und bat um Klärung dieser Gebühren und informierte sie, dass ich alle zukünftigen Versuche, von meinem Konto abzubuchen, blockieren würde.

Auch hierzu gab es keine Antwort. Danach versuchten sie jede Woche, Zahlungen von meinem Konto abzubuchen, die ich immer wieder gesperrt hatte.

Ich schrieb ihnen ein drittes Mal nach ungefähr 10 blockierten Zahlungen, aber immer noch keine Antwort. Ich habe jetzt an die E-Mail auf dem Mahnschreiben geschrieben und um Klärung der Anklage gebeten, immer noch keine Antwort.

Seit August habe ich mitgeteilt, dass der Restbetrag meiner Kreditkarte zum nächsten Termin ausgebucht und komplett eingezogen werden soll.

Bestätigung erbeten und nie erhalten. Betrag nicht abgebucht. Auf Kontaktformulare nie reagiert. Nach Anruf mitgeteilt bekommen, dass ich das selbst überweisen müsse, Abbuchung nicht möglich.

Klar, dann würden ja die Zinsen wegfallen. Habe den Betrag überwiesen und nichts mehr gehört. Bin mal gespannt, ob noch eine Rate abgebucht wurde.

Wenn ja wird der Einzug gesperrt. Ich bin über Mediamarkt und eine Anschaffung dort an die Consors Finanz gekommen. Zuerst war alles ok, mir wurde dann sogar eine Erhöhung des Kreditrahmens genehmigt.

Als ich allerdings in Zahlungsschwierigkeiten kam, wurde es ungemütlich. Ich wurde nicht nur mit Briefen bombardiert. Es kamen Anrufe bis abends um 20 Uhr!

Von Montag bis Samstag. Letzlich war ich echt fertig. Jetzt habe ich den Kredit abgelöst und habe noch ein Guthaben. Dieses wollte Consors erst in ein paar Monaten zurückzahlen!

Nachdem mein Bankberater dort angerufen hat, "soll ich mich verhört haben". Jedenfalls bekomme ich nun einen Teil des Geldes zurück. Einen Teil!

Ich werde auf jeden Fall dort kündigen. Consors ist es völlig egal, ob Geld mir gehört. Es wird einbehalten, als wenn ich kein Anrecht darauf hätte.

Von Wucher und Unfreundlichkeit genug erlebt war mir das ein Herzenswunsch. Nach Corona erstattete mir die Lufthansa das Ticket über Paypal.

Die müssen das Geld auf das alte Konto senden, welches aber nicht mehr existiert. Weder meldet sich die Consors deswegen noch rücken sie das Geld raus!

Man bezahlt viel zu hohe Zinsen, die weit über die Norm hinausgehen. Konto ausgeglichen, aber Raten werden weiter abgebucht. Sehr unseriös und keine kundenorientierte Beratung.

Man zahlt monatlich eine völlig überhöhte Versicherung und kann den eigentlichen Kredit nicht tilgen. Wer seriös einen Kredit will, sollte lieber genauer und länger schauen, schnell Geld kann einem auch schnell Ärger einhandeln und man zahlt 3 mal so lange wie normal.

Vor 2 Wochen wurde mir mitgeteilt, dass die Consors Finanz sich telefonisch bei mir meldet - damit ich über den aktuellen Stand der Dinge informiert werde.

Als ich nach genau 3 Wochen mich selbst drum kümmern musste - wurde ich am Telefon sehr unfreundlich angeschnauzt, wieso ich anrufe, es sei schon vor 2 Wochen erledigt.

Bei allen meinen bisherigen, zwar nicht besonders vielen Transaktionen war ich stets mit der Abwicklung zufrieden. Die Internetseite ist sehr gut bedienbar, übersichtlich und für meine Ansprüche sehr gut und informativ.

Den Kundenservice nehme ich nicht sehr in Anspruch, aber die bisherigen Fälle liefen alle tadellos ab. Auch die neu erforderlichen Apps für die Authentifizierung funktionieren einwandfrei.

Die Verzinsung von Guthaben liegt eher im unteren Bereich, ist aber hier weniger ausschlaggebend. Wäre ich in den Laden gegangen und hätte dort meinen Vertrag abgeschlossen, hätte ich das Gerät am gleichen Tag mitnehmen können.

Die Registrierung ist schon lange her, daher kann ich darüber nichts sagen. Wenn man Probleme hat, ist der Kundenservice immer freundlich und bemüht, die Probleme schnell zu lösen.

Die Apps sind gut, aber da ist noch Luft nach oben. Das Pricing ist eher schlecht. Hervorheben kann ich die Produkte von xtracker DWS Das Interface wirkt ein wenig angestaubt, ist aber wohl nur etwas gewöhnungsbedürftig.

Die Kontoeröffnung war extrem schnell und unkompliziert. Möchtet ihr mehr sparen, müsst ihr mit dem internen Verrechnungskonto und einem Dauerauftrag arbeiten bzw.

Toller Broker mit günstiger Kostenstruktur. Schöne Übersicht in der App, einfache Anwendung. Auch zwei Kontakte zum Kundenservice sehr gut.

Kompetente und schnelle Hilfe ohne mehrfaches Weiterleiten und Wartezeiten. Die Order für die Sparpläne werden zuverlässig ausgeführt, hier gab es nie Probleme.

Zusätzlich würde ich mir allerdings noch die Echtzeitüberweisung wünschen, diese ist noch nicht möglich.

Ebenso positiv: das kostenlose Verrechnungskonto und Tagesgeldkonto passend zum Depot. Unfassbar umständliche und irreführende Depotanmeldung!

Nachdem wir uns entschieden hatten für unsere Kinder ein Junior Depot aufgrund der Geringen Kosten bei der Consorsbank einzurichten, haben wir dies Online beauftragt.

Kurz darauf kamen die Anmeldeunterlagen. Wir waren bei der Post zwecks Authentifizierung und haben Geburtsurkunde inkl.

Anmeldeunterlagen "vollständig" an die Consorsbank gesendet. Bis dahin lief noch alles gut. Dann kam der erste Brief, dass alle 4 Unterschriften für beide Depots des Anmeldeformulars angeblich nicht zur Authentifizierung bei der Post passen?

Wir mussten also noch einmal unterschreiben. Kurz darauf kam wieder ein Schreiben, dass wir eine Unterschrift auf einem Formularblatt nicht geleistet hätten.

Dieses Blatt haben wir aber nie bekommen. Wir sind es jetzt leid. In diesem Laden scheint gar nichts mehr zu laufen. Siehe auch Bewertungen bei Trustpilot.

Die alternative Anmeldung bei Trade Republic hat nur 10 Minuten gedauert! Absolute Sauerei, will die Ratenzahlung, wie besprochen vorzeitig ablösen, mehrfach angeschrieben und keiner kümmert sich.

Keine Post, keine Info, gar nichts. Das Kto. Ich habe die komplette Restsumme unter der angegebenen Ref. Absolut unseriöse Bank.

Ich habe 2 x 0 Prozent Finanzierungen bei Höffner und Mediamarkt gemacht in Man bekommt 2 Mastercard dazu, die keiner braucht mit 7.

Die 0 Prozent Zinsen gefallen der Bank nicht. Erst wurde mir am Telefon eine kostenlose Restschuldversicherung angedreht, die dann einen Monat 8,99 Euro kostete.

Diese zu kündigen war schwierig. Sogar im Urlaub haben die mich angerufen extra noch wegen der Zufriedenheit. Der letze Monat wird mit 14,99 Prozent berechnet, also aufpassen und vorher ausgleichen.

Gestern wollte man mir am Telefon beide Darlehen zusammenfassen damit ich Geld spare. Ich zahle ja schon 0 Prozent laut Vertrag.

Das Onlinebanking ist das schlimmste was ich je benutzen musste. Habe Konten bei 5 anderen Banken. Diese sind um Welten besser. Kostest 2 Euro extra.

Mein vorheriger Kredit mit 0 Prozent beim Mediamarkt lief über die Targobank und war absolut seriös. Keinerlei Anrufe während der Laufzeit, keine versteckten Kosten.

Niemals Wieder Consors Finanz - echte Raubritter. Man muss bald gegen jeden Kontoauszug Einspruch erheben. Bei Nutzung der Mastercard wird man richtig arm laut anderen Foren.

Finger weg von dieser Bank. Unterirdischer Service, telefonisch nicht erreichbar nach 15 Minuten Warteschleife wird Verbindung automatisch getrennt; habe es einen ganzen Vormittag mehrfach probiert.

Auf Anfragen per Kontaktformular kommt auch keine Antwort. Consors ist in den ern steckengeblieben.

Entweder da findet eine Grad Kehrtwende statt oder sie verschwinden vom Erdboden. Die Consorsbank ist die beste Bank, wenn es um das eigene hart erarbeitet Geld geht.

Der Kundenservice ist freundlich und schnell. Kredite werden schnell, unkompliziert eingeräumt zu sehr fairen Konditionen.

Die Versicherungen bieten für kleine Geld eine umfassende Schutzabdeckung und im Schadensfall wird unbürokratisch und schnell geholfen.

Könnten doch nur alle Banken so sein wie die Consors. Schön und übersichtlich gestaltet man kann alles gut nachvollziehen. Monatliche Abrechnungen mit Dividendenübersicht, alles prozentual aufgelistet.

Sehr zuverlässig. Nachteil ist, dass der Kurs nicht immer mit dem Depotwert überein stimmt bzw. Kurse werden oft erst sehr zeitverzögert oder falsch angezeigt Die Konditionen sind gut Bis zuletzt, als ich nun versucht habe, Konto und Depot aufzulösen.

Hier wurden keine Unterschriften anerkannt und ich musste zunächst nochmals zum Postident. Nur um später einen weiteren Brief zu bekommen, in dem das gleiche für meine Frau gefordert wurde.

Die Kundenbetreuung ist inkompetent, interesselos und unverschämt. Eine Erreichbarkeit ist — weder per Mail noch telefonisch — fast nicht möglich.

Vor allem ist der Zins auf das Tagesgeld sehr attraktiv gewesen, was auch einer der Hauptgründe war, meine paar Groschen dort zu deponieren.

Ich nutze dabei sowohl das Girokonto, als auch das Wertpapierdepot für kleinere Transaktionen. Warum entschied ich mich für ein Girokonto bei Cortal Consors?

Das Girokonto von Cortal Consors ist immer kostenfrei. Egal ob mit oder ohne Gehaltseingang. Das war für mich ausschlaggebend. Dass das Konto nur online geführt werden kann, ist mir egal, da ich keinen Ansprechpartner in einer Filiale benötige.

Das funktioniert in der Praxis so, dass ich bei jeder Zahlung mit der Girocard 10 Cent als Gutschrift erhalte. Das Maximal-Limit liegt bei Euro pro Jahr.

Wichtig ist nur, dass ich bei der Zahlung die PIN eingebe. Für alle Zahlungen mit Unterschrift bekommt man keine Gutschrift. Sehr wichtig war für mich auch, dass ich nicht nur in Deutschland, sondern weltweit kostenfrei an fast allen Geldautomaten Geld abheben kann.

Falls ich doch mal einen persönlichen Ansprechpartner benötige, gibt es kostenlose Telefonhotlines. Das Wertpapierdepot Anfänglich habe ich bei Cortal Consors mein Wertpapierdepot gehabt, um dort hin und wieder kleinere Transaktionen durchzuführen.

Die Ausführungen und auch die Ordermaske sind sehr professionell gestaltet. Da dürfte es keine Probleme geben, sich zurechtzufinden.

Allerdings sind die Kosten mit 9,90 Euro Minium vergleichsweise hoch. Rabatte gibt es erst, wenn man viel handelt oder für Neukunden.

Da beides aber nicht auf mich zutrifft, habe ich den Broker gewechselt. Sehr gut ist jedoch das Angebot an Zertifikate- oder Aktiensparplänen, das ich in dieser Form noch nirgends gesehen habe.

Auch das Wertpapierdepot ist bestimmt für einige Anlegerklassen interessant. Die Übersichtlichkeit bei der Webseite ist teilweise verbesserungswürdig.

Ich habe beispielsweise Probleme, bestimmte Details zu meinen Verträgen oder zu Preisen zu finden. Auch im Ausland kostenlos Geld abheben.

Ich habe keine andere Direktbank, geschweige eine "Filialbank" mit ähnlichen Konditionen gefunden. Elijah Verifiziert Tuesday, 1 April Generell recht zufrieden.

Was etwas nervt ist der Post- und Email-Spam mit allen möglichen Informationen die man nicht braucht. Zumindest die postalischen Infos kann man nicht so ohne Weiteres abbestellen.

Tip: Wenn die Tagesgeld-Zinsen zurückgehen, anrufen und mit Wechsel drohen. Dann bekommt man ohne viele Probleme die deutlich besseren Neukunden-Konditionen.

Januar wurde ein Sparplan nicht ausgeführt, die bezügliche Mitteilung war im Online-Archiv zu finden: das Verrechnungskonto sei am 2.

Januar nicht gedeckt gewesen, beim dritten Male der Nichtdeckung würde der Sparplan bzw. Dies entsprach jedoch nicht den Tatsachen. Der Betrag war sehr wohl bei CC eingegangen, es handelte sich um einen "Rechnungsfehler im System", was ich bei einem langwierigen Telefonat bei CC erfuhr.

Am CC zahlt zwar nicht viel mehr, aber ich fand die Kontoeröffnung sehr einfach und auch die Internetseiten finde ich sehr übersichtlich und selbsterklärend.

Nervige Kundenberater findet man dort auch nicht. Ich überlege jetzt, ob ich noch mehr mit CC mache. Traumtaenzer Verifiziert Monday, 10 December Ich habe ein Aktienpaket geerbt und stand deswegen vor zwei Jahren vor der Frage, was ich damit mache.

Da die Kurse sehr niedrig standen, habe ich mich dazu entschlossen, das Depot zu Cortal Consors zu übertragen und darauf zu warten, dass die Kurse wieder steigen.

Bisher ist das nicht passiert, aber ich habe sehr viel Geduld. Da ich das Geld vorher nicht hatte, fehlt es mir auch im Moment nicht.

Auf jedenfalls verspüre ich keine Lust, meine Zeit damit zu verschwenden, Aktienkurse zu vergleichen und ständig Aktien zu kaufen und zu verkaufen. Für mein sehr passives Depot ist Cortal Consors der günstigste Anbieter und ich kann mit einer sehr geringen Jahresgebühr mein geehrtes Aktiendepot kostengünstig verwalten.

Für meinen Bedarf ist Cortal Consors damit der optimale Broker. Ich bin damals von meiner Hausbank zu Cortal Consors gewechselt, weil ich es satt war, völlig überhöhte Gebühren zu bezahlen.

Hier erklärst du im Online-Formular beispielsweise, ob du schon Kunde bei der Bank bist und ob du ein Einzel- oder Gemeinschaftskonto eröffnen möchtest.

Den kompletten Antrag musst du eigenhändig unterschrieben an die Consorsbank senden. Für die Identitätsfeststellung kannst du in der nächstgelegenen Postfiliale das für dich kostenlose PostIdent-Verfahren durchführen.

Hierfür benötigst du. Kurze Zeit nach Eingang aller notwendigen Unterlagen erhältst du von der Consorsbank die Zugangsdaten für dein neues Wertpapierdepot.

Auch das Leistungsangebot und die angebotenen Produkte der Bank müssen stimmen. Die folgenden Fragen solltest du vor der Eröffnung eines Wertpapierdepots für dich abklären:.

Eine ideale Möglichkeit, die derzeit am Markt verfügbaren Wertpapierdepots miteinander zu vergleichen, ist unser Wertpapierdepot-Vergleichsrechner.

Am oberen Rand der Ergebnisliste kannst du die für dich wichtigen Kriterien ändern und deinen Wünschen entsprechend anpassen. Immerhin beziehen die Leute dort ihr Gehalt, weil sie Kunden haben.

Spätestens seit Einführung der 2-Faktor-Authentifizierung kann man die Bank total vergessen. Früher gab es zumindest noch Zinsen auf das Tagesgeldkonto, heute nichts.

Die App verkompliziert das ganze noch. Es dauert ewig bis sie startet wenn Internet etwas schwach ist und wenn sie dann läuft geht ruckzuck der Bildschirmschoner an und ich muss sie wieder starten.

PIN eingeben. Das ist nervend, besonders, wenn man mehr als eine Überweisung tätigen möchte. Am Donnerstag habe ich mir Geld vom anderen Girokonto dahin überwiesen und gleich von der Consors zum Tagesgeldkonto nicht consors überwiesen.

Das Geld ging vom anderen Konto ab, bei der Consorsbank wird es erst Montag sichtbar sein. Das andere Geld zum Tagesgeldkonto ist bereits abgegangen vom Consorskonto , aber es wurde noch nicht gut geschrieben.

Das wird auch erst Montag geschehen. Das Geld muss also irgendwo bei Consors verwahren. Sowohl, dass was raufgehen soll, als auch, das was ich zum Tagesgeldkonto überwiesen habe.

Wie schön einfach war es doch, als man kein Smartphone brauchte, um sein Konto nutzen zu können! War erst bei der DAB.

Die wurde in die Consors integriert. Kostenfreies Konto blieb. Habe den TanGenerator und der funktioniert vorbildlich und ist absolut sicher.

Kleine Anfangsprobleme mit dem SecurePlus wurden von der Kundenhotline selbst abends sehr freundlich und sehr kompetent gelöst.

Wirklich, besser geht es nicht. Bin absolut zufrieden. Sowas muss man schon suchen, hoffe sehr dass die Bank nicht auch noch umschwenkt zum Negativen.

Wollte zwei Wertschriftendepots eröffnen. Die Dame hat mitten im Satz aufgehängt. Da gibt es sicherlich Banken mit besserem Service.

Nie überzogen, nie irgendwelche Probleme mit Gehalt. Nun sind alle drei Konten ohne Grund gekündigt worden. Auch der Support freundlich und schnell!

Grundsätzlich war ich immer zufrieden mit der Consorsbank aber sowas geht absolut nicht.. Leider kann ich mich nur den schlechten Berichten nur anschliessen.

Null Service, null Beratung. Sogar als ich um eine Anlageberatung bat und offerierte, dass ich eine relativ hohe Summe anlegen wolle, kam keine Reaktion sondern nur Antworten nach dem Motto":Ihr Schreiben ist eingegangen, wir werden Ihr Anliegen sobald wie möglich bearbeiten Bei Telefonaten ein schrecklicher Habitus der Mitarbeiter, die sich anscheinend nur die Höhe der Eingänge anschauen und einen dann behandeln als wenn man eine schlechte Bönität hätte.

Weil ich auch noch über ein anderes Konto verfüge und keine Hoffnung mehr hatte, nach vielen Telefonaten und Mails hier Unterstützung in der Anlageberatung oder der Nutzung in Sachen Aktiendepot zu erhalten, habe ich nach und nach meine Eingänge und Ausgänge auf diese Bank verlagert.

Daraufhin habe ich jetzt eine Kündigung erhalten. Das Überweisungslimit erhöhen dauert bei dieser Bank über 7 Tage. Alle in allem sehr schlechter Service, utopische Bearbeitungszeiten und schlecht geschultes Personal.

Diese Bank ist absolut das letzte! Die Bank hat mir zwei Konten ohne Angabe von Gründen gekündigt. Finger weg von dieser Bank, offenbar sortiert die Bank gerade alle Kunden aus, die nicht genug Umsatz machen.

Gleiches ist auch schon bei unseren Freunden passiert. Nachfragen werden mit lapidaren Ausflüchten angewürgt. An langfristig stablien Kundenbeziehungen ist diese Bank definitiv nicht interessiert.

Offenbar sind Kunden hier nur lästig - fraglich, ob sich die Bank ein solches arrogantes Verhalten angesichts der Konkurrenz von Fintech und Co.

Als meine Bank horrende Gebühren einführte, hab ich auch das Girokonto zur Consors gezogen. Vorher hatte ich da nur das Depot und es war der einfachste Weg.

Besonders mit dem neuen Login-Verfahren zu dieser Zeit gabs massive Probleme Die Bank hat aber sehr vieles sehr richtig gemacht in den letzten Monaten.

Jetzt sogar mit der langersehnten Möglichkeit innerhalb des Logins mit einem Berater zu chatten, der auch Auskunft zum Konto, Kontobewegungen o.

Für eine Internetbank war das seltsam, bot es doch sogar meine Filialbank seit Jahren an. Jetzt aber, wie gesagt, hab ich kaum mehr was zu meckern.

Die Apps sind gut. Im Browser läuft auch alles einwandfrei. Die Entscheidung war richtig, alles zu dieser Bank zu verlegen. Sehr unfreundlicher und inkompetenter Kundenservice.

Wegen Baufinanzierung haben ich und mein Ex-Partner noch ein gemeinsames Girokonto. Dies obwohl wir beide Kontoinhaber sind.

Ich wurde harsch auf die AGB verwiesen. Somit habe ich keine Girokonto-Karte, dafür aber ein Girokonto! Unglaublich aber wahr.

Wartezeit etwa Minuten. Wenn ein Mitarbeiter an das Telefon geht, stellt sich schnell heraus, dass dieser leider über eine Kompetetenz von gegen 0 tendierend verfügt.

Die Mitarbeiter verfügen grundsätzlich über ausländische Akzent und sind völlig unmotiviert. Man versteht die Mitarbeiter kaum und umgekehrt ist es genauso.

Sobald man sich einmal bei der TAN vertippt hat, ist alles zu spät. Der QR Code hat bei mir bis jetzt noch nie funktioniert.

Ich fliege dort ständig raus. Dann beginnt das Spiel von vorne. Es funktioniert wieder nichts. Wenn ich wüsste wie es geht, hätte ich schon längst einen Depotübertrag zu einer anderen Bank veranlasst.

Für mich ist Consors zurzeit nur noch grauenvoll. So einfach ist das. Eine Zeit lang war ich sehr zufrieden mit meinem Tagesgeldkonto. Nun versuche ich seit ca.

Anfangs wurde mir zugesichert, dass ich eine Kopie der Formulare, sowie eine Ausweiskopie auch per E-Mail senden kann, danach habe ich eine Nachricht erhalten, dass die Unterlagen weiter gereicht wurden und die Zugangsdaten Anfang der nächsten Woche entsperrt werden.

Nach längerem Hin und Her habe ich nun doch alles per Post geschickt und warte schon wieder seit einer Woche auf meine neuen Zugangsdaten.

Seit fast zwei Monaten warte ich auf die Übertragung meines Wertpapierdepots zur Consorsbank. Die Consorsbank reagiert nicht, sie ist offenbar vollständig überlastet.

Bei der Hotline kann niemand helfen, sie verweisen auf die Überlastung. Mahnungen der bisherigen Bank bleiben unbeantwortet.

Ich werde mir wohl eine andere Bank suchen. Bisher bin ich mit der Bank sehr zufrieden. Gute übersicht und bei dem Depot bekommt man auch hilfe, wenn man sie braucht.

Ich bin langjähriger Kunde bei Consorsbank, aber der Service wird immer schlechter. Probleme beim Login und die Sperrung des Zugangs konnte ich weder mündlich noch schriftlich nicht innerhalb von 4 Tagen lösen.

Ich habe mehrmals mindestens 20min zu verschiedenen Tageszeiten in der Telefonschlage gehangen, auch Faxe wurden nur auf Nachdruck hin nachgesehen.

Ich komme seit 4 Tagen nicht an mein Geld! Ich bin seit Kunde bei Consors und sehe keinen Grund, mich zu beschweren. Die Leistungen sind breit gefächert, die Gebühren fair Girokonto kostenlos , und im Betrieb war ich von den gelegentlichen Störungen, die natürlich vorkommen können, nicht betroffen.

Die Abwicklung von Überweisungen und Wertpapiertransaktionen funktioniert bei Consors reibungslos. Die Einführung des neuen SecurePlus war zwar etwas umständlich, aber mit ein bisschen Gehirntraining lernt man das.

Dass es keine Zinsen gibt, hat sich auch zu mir herumgesprochen. Negativzinsen hat die Bank aber bisher nicht angekündigt. Mit dem Telefonservice habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Nur heute hat er mich etwas genervt, weil ich 20 Minuten lang in der Warteschleife hing. Aber dann wurde ich schnell und kompetent beraten.

Es ging um die Überweisungslaufzeit zu anderen Banken, was eigentlich in der Webseite leicht zu finden sein sollte. In dieser Hinsicht gibt es also Dinge, die gewöhnungsbedürftig sind, aber das Positive überwiegt bei weitem.

Mein Depotübertrag von der Consorsbank hat sage und schreibe 14 Wochen gedauert. Die Wartezeiten bei der Hotline waren fast immer hoch.

So im Schnitt zwischen 8 und 15 Minuten. Die Mitarbeiter sind nicht sehr kompetent und es erfolgt nur sehr selten eine Rückmeldung.

Ich habe mit dem Kundenservice nur positive Erfahrungen gemacht. Hilfsbereit, kompetent und zuverlässig. Habe seit Jahrzehnten Kto und Depot bei Consorsbank.

Seit man bei jedem Login eine TAN eingeben muss überlege ich mehr und mehr zu wechseln. SecureApp und das ganze Handling sind sperrig und nerven.

Oft muss ich mehrmals versuchen mich einzuloggen, wegen Verbindungsunterbrechung wird behauptet, was völliger Quatsch ist.

Wie gesagt: nur noch nervig. Bei der Depotübertragung zu einer anderen Bank wurde ein erster Teil des Depots zügig übertragen. Auf die Übertragung von drei Positionen warte ich schon über acht Wochen.

Mehrfache Anrufe und schriftliche Reklamationen brachten bisher gar nichts. Es scheint sich keiner darum zu kümmern. Ich hatte mich durch ein versehentliches zurücksetzen meines Handys auf Werkseinstellung ausgesperrt.

Angerufen und der Kundenservice hatte mir dabei sehr freundlich und kompetent geholfen. Wurde bis jetzt noch nicht von Consorsbank enttäuscht.

Wartezeit an der Hotline war ca. Rundherum ein sehr guter Service. Ich bin vom Girokonto bis hin zum Depot und Aktiengeschäft sehr zufrieden.

SecurePus funktionierte plötzlich nicht mehr! Information erst als die SecurePlus App nicht mehr ging!

Tangeneratorversand dauerte über eine Woche! Danach nochmals Besätigung mit PA Scan!?? Folge 2 Wochen ohne Zugriff auf Konto und Depot!!!

An Hotline nur BlaBla von wegen Sicherheit. Eine konkrete und dokumentierte Reklamation zu einer ständig wiederkehrenden Fehlermeldung bei bestimmten Ordererteilungen wird nicht sachgerecht bearbeitet.

Telefonischer Support so gut wie nicht erreichbar und wenn dann inkompetent. Neue SecureApp hat offensichtliche Programmmängel.

Postalisch zugesandte PIN werden als "ungültig" abgelehnt. Werde Konten und Depots an andere Bank übertragen.

Ist die verfügbare Datenleitung nur ne er, ist diese bereits mit zwei Geräten überlastet Die Tan per SMS ging wenigstens noch durch. Für Windows ist schon gar keine App erhältlich.

Telefonservice seit Wochen überlastet Genau so wird man Kunden los. App ist mit meinem 4 Jahre alten Smartphone nicht mehr kompatibel.

Ein schlechter Witz! Habe daher schriftlich gekündigt und nach Tagen noch immer keine Kündigungsbestätigung! Es droht an PSD2 zu scheitern.

Mangels Lust auf Smartphone einen Generator kaufen müssen 25 Euro. Dann Freischaltung. So verging der Sonntag. Montagvormittag kam nicht diese Ansage, also legte ich den Hörer daneben und hatte nach 40 Minuten dann eine Dame dran, die mir auch nach Rücksprache mit der Technik nicht helfen konnte und mich dorthin verwies "Gute Frau, bin ich der Erste mit diesem Problem?

Die Ordergebühr ist abhängig vom Transaktionsvolumen. Wertpapieraufträge mit hohem Volumen gehen daher mit steigendem Ordervolumen ins Geld, sind aber auf 69 Euro gedeckelt.

Bei günstigen Online-Brokern zahlen Anleger hingegen nicht mehr als 7,00 Euro. Knapp 7. Etwa zwei Drittel davon werden mit Rabatt auf den Ausgabeaufschlag angeboten.

Positiv: Sparpläne können bei der Consorsbank bei monatlicher, zweimonatlicher, quartalsweiser oder halbjährlicher Ausführung bereits ab 25 Euro eingerichtet werden.

Fazit: Die Consorsbank bietet Anlegern ein gutes Angebot. Und sie bedient ebenso den Sparer, der aus einem Universum von fast Einen Minuspunkt gibt es für die Ordergebühren: Sie sind volumenabhängig und erst bei 69 Euro gedeckelt - ein im Brokervergleich hoher Wert.

Keine Abstriche müssen Anleger übrigens bei der Sicherheit machen: Über die gesetzliche Sicherung von Euro pro Kunde abgesichert. Die Consorsbank betreut rund 1,5 Millionen Kunden und bietet umfassende Finanzdienstleistungen.

Das Unternehmen sieht sich heute als "eine der führenden Direktbanken". Das Angebot der Nürnberger reicht vom Giro- und Tagesgeldkonto über den Wertpapierhandel bis zu Produkten für die Altersvorsorge, Versicherungsprodukte und dem Handel mit physischem Gold sowie Raten- und Immobilienkredite.

Das Handelsangebot der Consorsbank landet in Tests häufig auf vorderen Plätzen. Zuletzt hat sie bei der "Brokerwahl " auf broker-test. Die Stiftung Warentest hat zudem die Kosten für ein "mittleres Wertpapierdepot" gegenübergestellt So bietet dieser — gerade auch in Verbindung mit dem umfangreichen Sparplanangebot — vor allem auch unerfahrenen Tradern einen möglichst leichten Zugang zum Online-Börsenhandel.

Website consorsbank. Noch keine Bewertungen. Sei der Erste, der eine Bewertung schreibt. Deine Bewertung.

Dein Name.

Consorsbank Erfahrungsbericht # von wetzlich am 1 Kredit - Chronik eines Desasters. Wir wollten unseren Kredit ablösen, um den Brief des Fahrzeuges zu erhalten, erste Mail am , Antwort: "Es wird der vollständige Name benötigt, Anfragen Dritter werden nicht beantwortet."/5(). Bereits seit am Markt bietet die Consorsbank ein breites Spektrum an Finanzdienstleistungen im Rahmen von Brokerage sowie Giro-und Tagesgeldkonten. Ursprünglich ging der Consorsbank-Anbieter aus der deutschen Schmidtbank hervor, von welcher diese als Tochterbank gegründet wurde. In der Börseneuphorie um die Jahrtausendwende machte sich die Bank dann vor allem unter dem Namen . Consorsbank Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. Inzwischen ist dort aber nurnoch ein Teil meines Kapitals, denn die Konkurrenten sind mittlerweile günstiger, schneller und besser. Consorsbank Erfahrungsbericht 20 Schneesturm am In letzter Zeit häufen sich jedoch die technischen Probleme bei der Consorsbank. Insgesamt ist die Consors bei den Direktbanken vorne dabei. Anfangs freundlich und keinerlei Problem. Alle Funktionen, die ich bislang verwenden wollte, waren vorhanden. Ich habe die Kreditkarte nie benutzt und vor Ablauf der 6-monatigen Leihfrist schriftlich die Bestätigung des endgültigen Zahlungsbetrags und des Kontos angefordert, auf das ich sie bezahlen soll. Aus irgendeinen Grund bekommt die Consorsbank es nicht hin, Beträge sauber zu verbuchen. Und Trinken Spiele zetteln sie schon wieder so eine Aktion an. Die Horse Racing Betting zur heutigen Consorsbank erfolgte dann im Jahre Poker Rang Die Depot-Eröffnung funktioniert sehr einfach und schnell, aber trotzdem mit der Horoscope Scorpion Sicherheit. Die Eröffnung verlief problemlos. Nach der Gewährung der Finanzierung erhielt ich einen Ratenplan der Ziehung Champions League, auf dem sehr übersichtlich die monatlichen Raten aufgelistet waren. Nachdem ich die Kündigung veranlasst hatte - natürlich mit einem Anschreiben, da ich ja keinen Zugriff mehr auf mein Bewertung Consorsbank Poker Igre, obwohl ich eingeloggt war - bekam ich keine Antwort. Consorsbank Erfahrungen von: Karlheinz Stegemann Verfasst am:

Ebenso wie der Bonus ohne Einzahlung ist Bewertung Consorsbank Freispiel-Bonus eine Chance, Ihre FГhigkeiten Bewertung Consorsbank Spielen fГr. - Gesamtbewertung

Natürlich muss ein jeder selbst wissen, ob ihm das wert erscheint, das Ganze ist aber auch eine Shakesand Fidget des Anlagebetrages.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Kategorien: