Review of: Erfahrung Flatex

Reviewed by:
Rating:
5
On 17.05.2020
Last modified:17.05.2020

Summary:

Des Weiteren kГnnen Spieler sich selbst auch Spielpausen verpassen. Kalender mit meinen Taunus Bildern, in denen ich. Zu spielen.

Erfahrung Flatex

Flatex Erfahrungen» Fazit von Tradern: ✪ aus Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen! flatex Erfahrungen aus Sicht des Kleinanlegers. Was sind Vor- und Nachteile eines flatex Depots gegenüber anderen Depotanbietern und Banken? Welche Erfahrungen haben Kunden mit flatex gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier 34 Erfahrungsberichte zu flatex.

flatex Erfahrungen

Flatex Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. flatex Erfahrungen aus Sicht des Kleinanlegers. Was sind Vor- und Nachteile eines flatex Depots gegenüber anderen Depotanbietern und Banken? Welche Erfahrungen haben Kunden mit flatex gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier 34 Erfahrungsberichte zu flatex.

Erfahrung Flatex Test von Stiftung Warentest / Finanztest Video

🏆 FLATEX BEWERTUNG 🏆 DAS MUSST DU VORHER WISSEN 🏆 FLATEX BROKER TEST \u0026 FLATEX DEPOT ERFAHRUNGEN

Erfahrung Flatex zur Erfahrung Flatex. - Inhaltsverzeichnis

Testberichte zu Flatex III. Heute ist Flatex, obwohl der Online-Broker bereits im April online ging, einer der jüngeren Anbieter auf dem Markt. Das Angebot richtet sich vorwiegend an Privatanleger. Das Ziel des Brokers, so die Unternehmensführung, sei, ein “faires und verständliches Angebot” zu präsentieren. Flatex ist eine der ersten Adresse für Online Broker für uns Österreicher. Attraktiv macht das Angebot, dass es sich um einen steuereinfachen Broker handelt ohne Depotgebühr. Das große Angebot an ETF-Sparplänen lockt ebenso viele Österreicher zu Flatex. Die Ordergebühren sind ebenso gut und günstig. Flatex überzeugt mit seinem umfangreichen Wertpapierhandels-Angebot die Kundschaft. Auch für Trader, die gerne am CFD-Handel oder Forex-Handel teilnehmen möchten, können das bei Flatex gerne tun. Nicht nur über den PC, sondern auch über Mobilgeräte ist es problemlos möglich, am Handelsgeschehen teilzunehmen. Flatex ist einer der bekantesten deutschen Online-Broker und seit mittlerweile über 10 Jahren, nämlich seit am Markt präsent.Über Kunden, die vornehmlich aus Deutschland und Österreich stammen, werden mittlerweile von dem Broker betreut. Flatex ETF Angebot im Überblick Bei Flatex wählst du zwischen ETFs aus, von denen du sogar über kostenlos besparen kannst. Du kannst demnach fast die Hälfte aller ETFs bei Flatex ohne Ausführungsgebühren zum Aufbau von Vermögen nutzt. Zweifelsfrei ist dies aktuell das größte Angebot an ETF Sparplänen aller Online-Broker auf dem Markt. Darunter sind [ ].
Erfahrung Flatex
Erfahrung Flatex Des Weiteren werden nach unsere Flatex Erfahrung beim Forexhandel 38 Währungspaare angeboten. Daneben sind auch noch Differenzkontrakte (CFDs), Aktien, Fonds, EFTs und Zertifikate handelbar. Flatex hat mit 22 Handelspartnern einen außerbörslichen Direkthandel für 0 € entwickelt. Hier werden Wertpapier ohne Ordergebühren zum Handel. Flatex macht den automatischen Verlustausgleich und zieht auch die Kursgewinnsteuer automatisch ab – das erleichert das Steuerleben ungemein, denn sonst muss jeder Trader selbst Hand anlegen in einer Einkommensteuererklärung. Flatex überzeugt mit keiner Depotführungsgebühr und keiner Kontoführungsgebühr.4/5(89). Wie war Deine Erfahrung mit dem Anbieter Flatex. Positive Erfahrung. Neutrale Erfahrung. Negative Erfahrung. Produkt. Dein Erfahrungsbericht (max Zeichen) Ich habe den Anbieter Flatex in den letzten 6 Monaten benutzt oder bin Kunde%(71). Stichwort "Mr. Anscheinend rennen Flatex die Kunden massenweise weg oder warum dauert das so lange?? März Gibt es zwei Cashkonten und mehrere Wertpapierdepots bei flatex? Produkt: Festgeld. Telefonisch kommt man Nfl Draft 2021 2 Runde durch und Onlineanfragen werden nicht bearbeitet. Die ständigen neuen Gebühren für unterschiedliche Dienstleistungen waren für mich letztlich das ausschlaggebende weiterlesen Deshalb habe ich mich entschlossen Erfahrung Flatex Depot zu anderen Brokern zu übertragen. Sie verfügen nicht über genügend Cash-Bestand Kaufkraft für diese Transaktion. Ich bereue es sehr, dass ich erst vor 2 Monaten Cfd Broker Deutschland Flatex gewechselt bin. Ritter schrieb am Falsche Werte habe ich noch nie angezeigt bekommen. Dafür gibt es versteckte Kosten an allen Ecken und Enden. Was mir persönlich auch sehr gut gefällt, ist die Möglichkeit, durch Seminare und Schulungsvideos tiefer in die Racebets App Android einzusteigen. Für Orders ab 1. Keine Erreichbarkeit. Diese bietet mehrere Vorteile:. Nachholspiele Premier League der Hauptgründe hierfür waren die meiner Meinung nach unschlagbaren Konditionen. Ich war von der Kompetenz und der Freundlichkeit die mir schon bei der Kontoeröffnung entgegnete begeistert. Flatex Erfahrung # Negative Bewertung von Anonym am Neue Depotkosten und langsame ETF/Aktien-Order. Ich war. Flatex Erfahrungen» Fazit von Tradern: ✪ aus Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen! Flatex Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. Welche Erfahrungen haben Kunden mit flatex gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier 34 Erfahrungsberichte zu flatex.

Erfahrung Flatex Euro Erfahrung Flatex bekommen? - Flatex Erfahrung #173

Das Depot ist keineswegs kostenlos.

Zum Ratgeber. Weitere Anbieter. Neutrale Erfahrung. Negative Erfahrung. Dein Erfahrungsbericht max 5. Ich habe den Anbieter Flatex in den letzten 6 Monaten benutzt oder bin Kunde.

Wir nutzen Cookies auf finanztip. Damit können wir z. Den Kundenservice Im Dezember habe ich das Depot mit angeschlossenem Cashkonto bei flatex eröffnet.

Ich habe mich für flatex entschieden, da zu dem Zeitpunkt ein günstigeres Gebührenmodell als bei anderen Brokern sowie ein Neukundenbonus geboten wurde.

Die Kontoeröffnung erledigte ich online und empfand sie als problemlos. Zu dem Diesen Negativzins hat Das dauerte ca. Diese Kurse und Schulungen bieten Möglichkeiten, das eigene Trading effektiv zu verbessern und gleichzeitig neue Handelsmöglichkeiten und Strategien zu entwickeln.

Es ermöglicht kostenlos und ohne eigenen Kapitaleinsatz das Traden zu üben oder unterschiedliche Strategien zu simulieren.

In unserem Test haben wir feststellen können, dass sowohl die Webinare als auch das Demokonto wertvolle Hilfen sind, um sich im Wertpapierhandel zurechtzufinden und immer wieder neue Aspekte zu erkennen.

Diese Möglichkeiten bietet Ihnen flatex unbedingt, was als Komfortlösung für den Kunden eine weitere Empfehlung darstellt.

Als deutsches Unternehmen untersteht flatex der Aufsicht der deutschen BaFin und muss als anerkannter Finanzdienstleister alle in Deutschland erforderlichen Zulassungen vorweisen.

Das sorgt für einen sehr hohen Grad an Sicherheit bei den Kunden des Unternehmens. Auch bei der Einlagensicherung werden die Kunden sehr hoch abgesichert.

Die Ausführung der Wertpapierorder durch die biw AG sorgt dafür, dass die angelegten Gelder über den Einlagensicherungsfond der Banken abgesichert ist.

Infolge verschärfter gesetzlicher Bestimmungen ist die Eröffnung eines Wertpapierdepots mit verschiedenen Sicherheitsvorschriften gekoppelt.

Daraus ergibt sich bei flatex eine Kontoeröffnung in vier notwendigen Schritten. Zunächst ist das Formular auf der Homepage auszufüllen. Danach muss es ausgedruckt und unterschrieben werden.

Bei den Fragen handelt es sich um persönliche und somit auch um sensible Daten, so wird beispielsweise der finanzielle Hintergrund abgefragt.

Die Angaben sind jedoch zwingend erforderlich, da der der Broker nur so in der Lage ist zu beurteilen, ob er Sie für den Handel wieder zulassen soll.

Im nächsten Schritt begibt man sich, mitsamt allen Unterlagen, zur nächsten Filiale der Post. Die Eröffnung eines Flatex Depots ist kostenlos und es wird auch keine Mindesteinzahlung verlangt.

Die Gebühren fallen also sehr überschaubar aus,was abermals gegen einen Betrug vonseiten des Brokers spricht. Die Kosten sind transparent und überschaubar, verschwiegen wird hier nichts im Erfahrungsbericht.

Insgesamt kommen auf diesem Wege 12 inländische Börsen Zustande. Beim Direkthandel stellt der Trader eine Preisanfrage für eine bestimmte Order.

Diese wird vom Emittenten oder Makler beantwortet. Innerhalb einer angegebenen Zeitspanne muss sich der Trader dann für oder gegen den Kauf entscheiden.

Stimmen diese mit einem Kauf- oder Verkaufsauftrag überein findet eine automatische Ausführung statt. Auf der Homepage befindet sich eine anschauliche Erklärung, wie diese Plattform am sinnvollsten genutzt werden kann.

Dieser kann vier Wochen lang kostenlos getestet werden. Die Trading-App von flatex ermöglicht den Handel von unterwegs aus und bietet Anlegern somit mehr Flexibilität beim Traden.

Dazu ist sicherlich eine stabile Internetverbindung nötig. Es können Trades über das Handelskonto gesetzt werden, ohne dabei vor dem heimischen PC oder Laptop zu sitzen.

Dabei ist ein Zugriff auf das Orderbuch und den Depotbestand möglich. Auch für wenig technisch affine Trader zeigt sich die Oberfläche der Applikation übersichtlich und intuitiv bedienbar.

Selbst erfahrene Trader müssen sich erst auf neuen Handelsplattformen zurechtfinden. Auch dieser Vorteil von Demokonten kommt eher den unbescholtenen Trading-Neulingen zugute.

Auf dem Weg zu einer guten Strategie kann durch das notwendige Ausprobieren viel Geld verloren gehen. Was ich nicht verstehe ist, dass diese ganzen Broker scheinbar bei Flatex kann ich das aufgrund eigener Erfahrung sagen mit der SocGen kein Notfallprozedere abgestimmt haben, um bei einem technischen Ausfall der SocGen freie Kundengelder von den CFD Transferkonten ggf.

Das darf nach 24 Stunden Ausfall bei entsprechender Vorbereitung kein Problem sein, denn in dem hier vermuteten Szenario läuft das SocGen Backend ja weiter das hoffe ich jedenfalls und das Backend stellt dann eben automatisch glatt wenn's Margin-Guthaben des Kunden nach der "Not-Überweisung" verbraucht ist.

Wenn der SocGen allerdings das Backend weggebrochen ist dann wird's richtig übel, aber davon gehe ich hoffentlich mal nicht aus.

Habe gerade mit Consors telefoniert. CFD Handel letzte 48 Std. Haben seit dem BNP Paribas als Marketmaker. Gut, dass ich dieses Platform finden konnte.

Bin auch ganz nervös und total verägert über Flatex. Warte noch bis heute Abend.. Wünsche Euch allen dabei alles Gute.. Eine Überweisung können wir aufgrund der aktuellen Störung nicht veranlassen.

Diesen können Sie, nach erfolgter Verfügbarkeit der Plattform, veranlassen. Ist unter den Opfern zufällig ein Anwalt?

Ich denke hier könnte man allenfalls mit einer Sammelklage etwas erreichen. Konnte den Link nicht kopieren. Aber, zu finden mit Google.

Siehe Überschrift in fett. Flatex hat diese Sicherung m. Ich finde das sehr schade, denn bis jetzt hatte ich von flatex eigentlich immer eine sehr gute Meinung, bis jetzt hatte ja dort alles gut geklappt.

Problem scheint ja die SocGen zu sein? Danke für den BaFin-Link. Habe soeben Beschwerde über Flatex eingereicht. Mal sehen, was dabei rauskommt.

Die Übermittlung war gar nicht so einfach, habe 3 Versuche gebraucht, bis ich die Beschwerde auf der BaFin-Seite übermitteln konnte Überlastung?

Ich hoffe, ich sehe mein Geld wieder Ich bin echt verzweifelt! Ich bin dort ebenfalls noch Kunde. Ich habe mehrere tausend Euro auf dem CFD Transferkonto liegen, die ich eigentlich für Sicherungsgeschäfte verwenden wollte.

Das Geld bekomme ich von Flatex trotz mehrfachem Auffordern tel. Flatex macht dafür die SocGen verantwortlich. Was für ein elender Saftladen!

Siehe das Mail, das ich bekommen habe. Auch meiner Bitte, das Guthaben vom CFD Konto auf das normale Verrechnungskonto zu überweisen wurde bisher nicht nachgekommen, von daher sieht es eher übel danach aus, als wäre etwas nicht in Ordnung.

Sollte mein SL nicht gegriffen haben, oder sich sonstige finanzielle Nachteile ergeben werde ich die BaFin und meinen Anwalt kontaktieren. Finger weg weg von Flatex.

Ich habe dort X mal über 2 Tage verteilt angerufen, einmal sogar 30min Warteschleife - kein Erfolg. Finger weg Die Ausrede, dass die Societe Generale nicht liefert, kann ich nicht gelten lassen.

Ich habe so etwas noch nicht erlebt. Kurze Unterbrechungen kann jeder Broker einmal haben, aber tagelanges Nichtzugreifen geht gar nicht und tel.

Erreichbarkeit ebenfalls nicht möglich. Was ist das für ein Laden?? Ich traue denen nicht mehr. Ich möchte mir mein Geld nicht von der Einlagensicherung holen müssen, wenn es dort krachen sollte und die vllt.

Ist nur meine persönliche Meinung, keine Empfehlung zu irgendwas. Seit über 24 Stunden kein Cfd handeln möglich. So langsam glaube ich das hier Absicht dahinter steckt.

Oder die Pleite sind Suche schon nach einem anderen Broker und hoffe ein teil meines Geldes wiederzusehen. Der 3.

Tag bricht an und läuft immer noch nicht. Sowas hab ich noch nie erlebt!!!! Meine Anfragen wurden selbst nach 3 - 4 Wochen!

Noch schlechter geht es wirklich nicht! Ja, ich bin auch kalt erwischt. Konnte meine Short-Position nicht rechtzeitig verkaufen. Bin nach den gestrigen Kerzen im Späthandel wohl schon glattgestellt.

Wer haftet für sowas. Ich glaube nicht an ein technisches Problem - diese Begründung ist vorgeschoben oder wurde inziniert! Hier geht es einfach nur um sehr viel Geld!

Für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns und bitten um Ihr Verständnis. Dieser Hinweis hätte schon am Nun soll ich als Kunde einen Verkaufsauftrag erteilen der für mich mit einem finanziellen Schaden endet - wohl kaum.

Meine Forderung an flatex lautet: kostenlose Stornierung aller offnen Positionen die an diesen Tage Immerhin, nach ca.

Die Antwort-email, die man bekommt, ist hier bereits zitiert worden, also eine Stadard-Antwort. Ich habe das Konto erst seit 2 Monaten, werde es aber auch schnell wieder kündigen.

Gegen das Risiko, dass man bei volatilen Märkten mehr als 24h nicht mehr auf die Plattform zugreifen kann, ist das Anlagerisiko selbst schon vernachlässigbar Dazu kommt noch die fehlende Transparenz bezüglich der Behebung des Fehlers.

Wer in der IT Branche unterwegs ist kann nur den Kopf schütteln. Ich bin mal gespannt, was ich als Antwort auf meine Email erhalten werde.

Für mich ist dieses Thema auch gegegessen. Ich hoffe, ich komme da mit meinem Geld noch heraus. Werde danach sofort das Tradingkonto auflösen.

Bin immerhin seit dort, aber sowas habe ich noch nicht erlebt. Ich habe Gottseidank nur eine kleine Posi offen.. Soweit zum Thema Hochverfügbarkeit Unglaublich sowas, drehen einfach die Plattform ab.

Ich könnte kotzen! So etwas darf und kann in so einer Marktlage nicht passieren! Die kriegen von mir sofort die Kündigung!!!

Flatex ist eine Katastrophe. Hotline praktisch nicht erreichbar. Nirgendwo ein Hinweis auf eine Störung. Liebe Befürworter der Bargeldabschaffung - das war nur ein kleiner Vorgeschmack.

Man stelle sich vor es gäbe nur noch digital money. Werde mir einen soliden und gebührenfreien Broker suchen. Ich habe jetzt ein Email gesandt.

Ich hoffe, ich kriege die Posi los und dann werde ich mich so rasch wie möglich von diesem Broker verabschieden!

Unfassbar für so ein bekanntgewordenes Unternehmen!!! Kannst Du hier bitte berichten was Du wann als Rückmeldung von flatex bzgl.

Ansonsten kann man sich bei der BaFin beschweren, ob das was hilft weis ich nicht, ich habe es unter diesen Link getan:.

Sogar 1 Stern ist noch zu viel. Ich komme seit gestern Ich habe eine offene Position offen, wo ich nicht darauf zugreifen kann! Telefonisch geht niemand ran, ewige Dauerschleife!

Wir haben allerdings die Nachricht des Market Makers erhalten, dass der Handel voraussichtlich bis Ende des heutigen Tages Als Anleger erwartet man uneingeschränkte Zuverlässigkeit von seinem Broker bzw.

Market Maker , vor allem in turbulenten Zeiten. Es tut dem Market Maker leid, dass er diesem Anspruch in diesem Falle nicht vollständig gerecht werden konnten und bedauert dies zutiefst.

Wir können absolut nachvollziehen, dass solche Störungen immer sehr ärgerlich für unsere Kunden sind. Wir möchten Ihnen jedoch zusichern, dass der Market Maker sich umfassend in die Analyse der festzustellenden Störungen begeben werden.

Dax Index. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten. DOW im selben Zeitraum von Telefonisch, klar, geht auch niemand ran. Das kann und darf nicht vorkommen, es denn, es ist gewollt - und das glaube ich inzwischen.

Es richt schwer nach Manipulation. Da kann man sich seine Gedanken zu machen. Exakt um Einfach nur traurig, wie hier die Kunden vorsätzlich verarscht werden.

Eine glatte 6. Grenzt tatsächlich an Betrug, was hier statt findet. Ich bin froh, dass ich keine Positionen offen habe. Allerdings würde ich gerne handeln.

Auch von mir ein: Finger weg! Obwohl ich Jahre lang zufrieden war, aber seit geraumer Zeit ist es einfach nur noch furchtbar. Gebühren an jeder Ecke und nun auch noch diese unverzeihbaren Ausfälle, bei denen wirklich Extistenzen aufs Spiel gesetzt werden.

Das Schlimme dabei ist auch noch, dass Flatex dies nirgends erwähnt. Beim Hotline wurde mir Angeboten meine Positionen per Telefon schliessen zu koennen.

Jetzt ist Das zweite mal innerhalb von 4 Wochen wurden Gewinnmitnahmen verhindert weil ich aus meiner cfd Plattform rausgeflogen bin und es unmöglich war sich wieder einzuloggen!!!!

Die absolute verarsche!!! Telefonisch ist niemand zu erreichen! Ich bin heute um Alles in allem ein sehr fragwürdiges Verhalten.

Meine Meinung: Finger weg von diesem Broker!!!! Gibt es Flatex noch? Seit Wochen versuche ich dringend ein Position zu einem anderen Böresenplatz zu übertragen.

Nichts passiert. Ich verliere täglich Geld! Kundensupport antwortet nicht auf meine Anfragen. Wegen der neuen Depotgebühren will ich jetzt meine Positionen zu einen anderen Broker übertragen.

Nichts passiert Auch ich erlebe nun mit flatex mein blaues Wunder. Nach vielen Jahren guter Erfahrungen habe ich mich wegen der argen Preiserhöhungen entschlossen zu einer anderen Bank zu wechseln.

Vor 4 Wochen beauftragte ich den Depotübertrag, geschehen ist nichts. Diverse parallele Mails blieben ohne jegliche Reaktion,diverse telefonische Kontaktaufnahmen waren nicht möglich.

Flatex ignoriert sämtliche Anträge für Depotüberträge mit Depotauflösung. Habe schon 3 Anträge geschickt. Der Support schweigt sich aus und beantwortet keine Anfragen.

Der absolut letzte Laden, bin froh wenn das Thema Flatex geschichte ist. Seit dem ersten Antrag vom Eine unseriösere Depotbank habe ich noch nie erlebt.

Seit Ende Dezember versuche ich das und bin immer noch nicht erfolgreich Ende Feburar Inzwischen sind 3 von 11 Positionen übertragen.

Eine Position ist seit 1 Woche im Nirvana verschwunden ich bin hochgradig nervös. Immer neue Verzögerungs- und Hinhaltetaktiken. Flatex ist hochgradig unseriös mit Maschen, die Betrug gleich kommen.

Sicher geht es hie darum mir Gebühren abzupressen. Der Support hat mir nach einer Woche geantwortet, dass ich mit Wochen eben rechnen müsse, aber auch die sind schon abgelaufen.

Bei jedem anderen Broker sind es maximal 3 Wochen. Ich bin nun schon seit ein paar Jahren bei flatex. Am Anfang war ich sehr zufrieden, zumal die Gebührenstruktur recht angenehm war.

Dann wurde gerade diese Gebühren drastisch erhöht, leider hatte ich bis dahin keine Alternative. Nun habe ich mehrere Positionen in Kanada liegen, die ich im Trader nicht verkaufen kann, weil das Angebot "Kanada" nicht mehr vorhanden ist.

Da hilft nur noch übertragen. Das erste Achtungszeichen war der Verkauf von flatex an einen Finanzdienstleister, klar das der nur auf Kohle aus ist.

Bis heute habe ich nicht verstanden wofür ich eine Regulierungsgebühr zahlen soll. Die Bearbeitung von Anfragen wird unprofessionell abgehandelt.

Im Zweifelsfall ist der Kunde eh zu blöd um es zu verstehen. Dazu kommt noch der Komplettasufall der Webfiliale mind. Sofern man Risikopositionen offen hat, ein absolutes NoGo!

Da frag ich mich was soll werden, wenn die Börsen mal richtig verrückt spielen? Alles in allem nicht mehr zu empfehlen!

Wie bereits von anderen erwähnt, war ich eigentlich mit Flatex zufrieden, aber in den letzten Jahren haben sich die Depotkosten und der Service kontinuierlich verschlechtert.

Anrufe bei der Hotline funktionierten oft gar nicht oder man musste 50 Minuten warten. Mitte April habe ich mich dann bei der Bafin beschwert, woraufhin dann alles relativ schnell ging - innerhalb von einer Woche wurde mein Depot aufgelöst und die Wertpapiere auf mein neues Depot übertragen.

So etwas darf nicht sein - gut, dass die Bafin hier helfen konnte. Mein Antrag für einen Depotübertrag vom Beim neuen Geschäftsmodell der eingeschränkten Handelspartner finden sich diese, von denen laut Finanz-szene.

Die erzwungenen Depotgebühren und Negativzinsen werde ich über die Bafin zurückfordern. Nach anfänglich gutem Service und guter Gebührenstruktur hat sich die Situation immer weiter verschlechtert.

Mittlerweile sind negative Zinsen auf dem notwendigen Guthabenkonto fällig. Ein darauf hin erfolgter Depotübertrag auf eine andere Bank ist nach acht Wochen nicht bearbeitet.

Die Bearbeitungszeit läge derzeit bei mindestens 8 Wochen. Dies ist meines Erachtens inakzeptabel. Handel an Parkettbörsen, u.

Ohne Kundenbenachrichtigung. Hier sollte man ganz weit weg bleiben. Flatex hat sich leider vom gutem Broker zum no go entwickelt.

Anfragen zu diesem Thema werden so beantwortet als wäre man ein Vollidiot, der von Börse keine Ahnung hat. Frechheit so mit Kunden um zu gehen.

Trifft aber alle Kunden der betreffenden externen Bank. Das kann wohl allgemein abgehandelt werden. Nach Urgenz klappt es dann 2 mal wieder.

Jetzt das gleiche wieder. Dauerauftrag storniert. Keine Antwort auf Anfragen innerhalb von 10 Tagen. Cfd-Plattform oft nicht erreichbar.

Während man auf dieser Plattform ist, verabschiedet sich diese und es kommt die Meldung, dass die IP-Adresse nicht gefunden wird. Dies passiert inzwischen täglich.

Manchmal dauert es 2 Stunden und länger, bis es wieder geht. Der Service meint, es liegt an meinem Internet, dabei geht jedoch alles andere! Auch Aktien kann ich kaufen und verkaufen - eben nur die Cfd-Plattform geht nicht.

Man erhält keine Hilfe, obwohl ich dieses Problem schon öfter gemeldet habe. Auch mit verschiedenen Browsern geht die Plattform nicht.

Heikel ist es, wenn man dann sein Limit oder Stopp-Loss oder Trailing Stopp nicht von Anfang an eingestellt hat, denn man kann ja nichts mehr ändern wenn man plötzlich für mehrere Stunden rausgeworfen wird!

Von dieser Cfd-Handelsplattform kann ich nur abraten! Versuche seit knapp 3 Monaten irgendjemanden bei Flatex zu erreichen.

Keine Chance! Auf Mails wird nicht geantwortet. Telefonisch kommt man nicht durch und Onlineanfragen werden nicht bearbeitet.

Wollte eigentlich nur meine Bankverbindung bei Flatex ändern. Aber wenn selbst das nicht möglich ist, möchte ich nicht wissen, wie die mit meinem Geld umgehen.

Vor allem, wenn ich das dann wieder haben möchte. Kann nur abraten von Flatex! Ich habe bei Flatex vor einigen Jahren ein Depot eröffnet, da er damals ein sehr günstiger Anbieter war und teilweise noch ist.

Günstig ist er bei bestimmten ETF-Sparplänen. Er hat eine Reihe von dauerhaft kostenlosen Sparplänen im Angebot.

Bei diesen Sparplänen wähle ich eine vierteljährliche Ausführung mit einer hohen Rate z. Dies ist günstiger als bei Depots, die eine prozentuale Gebühr von der Sparrate erheben.

Mittlerweile gibt es aber einige Broker, die einen kostenlosen Kauf anbieten, sodass dieser Vorteil wegfällt. Ebenfalls ist die Verwaltung der Sparpläne etwas mühsam, da Änderung des Turnus nur möglich sind, indem der gesamte Sparplan gelöscht und neu angelegt wird.

Er ist der einzige Broker, den ich kenne, bei dem dies so ist. Deshalb werde ich nach und nach meine Anlagen bei Flatex reduzieren und einmalige Anlagen bei den neuen kostenlosen Brokern tätigen.

Ich warte seit drei Wochen auf eine Rückmeldung zum Verkauf einer Aktie. Was wäre, wenn ich schnell handeln müsste?

Telefonisch ist niemand erreichbar. Das ist für einen Finanzdienstleister untragbar! Die Gebühren sind nicht nachvollziehbar.

Für alles wird eine Gebühr erhoben, obwohl der Anwender alles selbst einstellt. Depotübertrag von Flatex zu anderer Bank ist jetzt seit fast 3 Monaten unbearbeitet.

Der Schriftverkehr dazu ist aus dem Dokumentenarchiv verschwunden, gut, dass ich die Eingangsbestätigung abgespeichert habe.

Für mich hat das System, da momentan sehr viel wegen der Gebührenerhöhung dort weggehen. Bis zu diesem Vorfall konnte ich nichts Negatives sagen, aber so sollte man nicht mit seinen zukünftigen Ex- Kunden umgehen.

Zu den aktuellen Konditionen ist ja hier schon viel geschrieben worden. Es gibt günstigere und teurere Anbieter. Das muss jeder selbst entscheiden.

Ich habe mehrere Depots privat und Firma teilweise seit über 10 Jahren bei Flatex. Zwischendurch gab es immer mal wieder diverse Ärgernisse.

Vor allem deutliche Gebührensteigerungen beim Kauf von Zertifikaten, Kosten für Dividendeneingänge und Negativzinsen, die Flatex als erster Broker in Deutschland eingeführt hatte.

Seit 1. März warte ich nun auf den Übertrag von Wertpapieren. Neben den vielen technischen Unzulänglichkeiten, wie häufiger Ausfälle der Handelsplattform, sodass kein Handel möglich ist ich habe für diese Fälle zwei weitere Depots oder Überweisungen ab einem bestimmten Betrag, die vom Kontosaldo abgezogen werden, sodass der verfügbare Betrag schrumpft, die Überweisung aber nicht in den Kontoumsätzen aufgeführt wird und auch tagelang nicht auf dem Empfängerkonto ankommt etc.

Es wird zwar mit "richtig Sparen" bei Flatex geworben, die tatsächlich oft hohen Gebühren werden aber nicht erwähnt.

So wird für ein Depot eine jährliche Gebühr erhoben, die 0. Bei einem Depotwert von Der Service ist dazu grottenschlecht.

Man wartet meistens endlos habe mehrfach über eine Stunde in der Leitung gehangen auf einen Gesprächspartner. Man muss sich die von einer zweiten App generierten TAN merken oder aufschreiben, um sie dann in der flatex App wieder einzutippen.

Alles, was nicht zum unmittelbaren Profit der Bank beiträgt, wird verschleppt. Der Depotübertrag zu einer anderen Bank dauert mehrere Monate!

Kündigungen natürlich auch nur schriftlich per Post akzeptiert werden erst nach Wochen und mehrfachem Nachhaken und Einschreiben bearbeitet.

War lange bei Flatex, lief eigentlich auch ganz gut. Jetzt bin ich zu einem anderen Anbieter gewechselt. Der Depotübertrag ist seit ca.

Hatte dann nochmals eine Anfrage gestartet, ob man mir sagen kann, wie lange es dauert. Der Auftrag ist einfach nur offen und niemand kümmert sich drum.

Telefonisch auch niemand erreichbar, eine Frechheit. Der Kundenservice ist ganz in Ordnung, wenn man es irgendwann schafft, jemanden innerhalb von 45 min ans Telefon zu bekommen.

Meine letzte Email, die ich vor 6 Wochen geschickt habe, wurde noch nicht beantwortet. Das ist untragbar. Mein anderer Broker beantwortet Email-Anfragen innerhalb von wenigen Stunden.

Ich kann Flatex leider nicht empfehlen. Ich finde es auch etwas umständlich, dass man Aktivierungscodes verwenden muss.

Aber vielleicht gibt es da eine einfachere Methode, die ich noch nicht herausgefunden habe. Die App ist ok, aber leider nicht sehr übersichtlich gestaltet.

Die Anmeldung war recht unkompliziert. Habe zu Beginn des Jahres einen Depotwechsel beantragt. Der ist bis heute nicht erfolgt. Würde gerne mit meinen Aktien auf dem neuen Depot bei meinem neuen Broker arbeiten, aber das geht nicht.

Wenn ich demnächst nichts erreiche rufe ich bei meiner Rechts-Schutz an, glaube aber nicht das man da was machen kann Bei Flatex ist seit Monaten niemand erreichbar und keiner Antwortet auf Emails.

Starke Preiserhöhung und dann lässt man die Kunden nicht weiterziehen. Depotübertrag wird nicht ausgeführt und nicht bearbeitet, nicht einmal darauf reagiert.

Ich habe es schon auf verschiedene Arten und Weise probiert. Achtung, Warnung - das wirkt schon fast betrügerisch, was hier stattfindet.

Rate ich echt ab! Echte Katastrophe. Die sind wahrscheinlich bald pleite. Scheint kein Personal mehr zu geben, weil das Callcenter leer ist.

Kein Support. Die ignorieren alle Kontaktversuche. Habe Geld verloren, weil mein Konto plötzlich blockiert war. Konnte Optionsscheine nicht verkaufen und keiner - trotz Mails und Telefonaten - geholfen hat.

Auch vorher hat man tagelang auf eine Antwort gewartet - jetzt kommt überhaupt keine. Es ist zum Haareraufen!

Ich habe keinen Zugriff auf meine Aktien! Und der Kundenservice ist unmöglich zu erreichen. Werde sofort wechseln. Geht nicht zu Flatex!

Früher war Flatex mal gut: keine Depotgebühren, ordentliche Preise und keine Probleme. Dann wurden irgendwann die Negativzinsen eingeführt, hier war Flatex Vorreiter, was Depots anging.

Das konnte man eine Zeit lang umgehen, indem man den Kreditrahmen in Anspruch genommen hat, aber den hat Flatex dann schnell abgeschafft.

Mittlerweile möchte man aber auch dann Geld haben, wenn der Kunde gar keine Leistung in Anspruch nehmen möchte, nämlich eine Depotgebühr.

Ich habe mich nach all dem entschieden, den Broker zu wechseln und wollte als letzte Amtshandlung nur noch mein Depot zur Konkurrenz übertragen.

Eingereicht habe ich den Antrag im Januar. Angefangen hat Flatex damit nach mehreren Nachfragen meinerseits im Mai! Jegliche Anfragen gestalten sich dabei schwierig, da auf Anfragen über das Webportal gar nicht reagiert wird die sind irgendwann einfach im Status 'geschlossen', ohne dass etwas passiert ist und Anfragen via Telefon mit Warteschleifen zwischen 50 und 74 Minuten einhergehen.

Man sollte also bedenken, dass man mindestens 1,5h vor Hotlineende anruft, da man sonst einfach zum Ende der Hotlinezeit rausgeworfen wird, ohne mit jemandem gesprochen zu haben.

Ich hatte es auch schon, dass nach 62 Minuten abgehoben wurde, aber keiner am anderen Ende war, dafür konnte ich im Hintergrund den Fernseher des Mitarbeiters hören.

Offenbar Homeoffice mit mangelnden Kenntnissen, wie das Telefon zu benutzen ist. Das schafft Vertrauen. Mittlerweile ist mein Depot nach gut 6 Monaten übertragen.

Denen laufe ich jetzt seit fast 4 Wochen hinterher, was bei besagter Hotline einfach ein Ding der Unmöglichkeit ist.

Absoluter Horrorladen, glaube nicht, dass die es noch lange machen, wer will seine Finanzen schon von so einem Unternehmen abhängig machen?

Dieses Review habe ich übrigens geschrieben, während ich in der Hotline auf den nächsten freien Mitarbeiter warte.

Der Service ist unterstes Niveau. Die Konditionen sind gut, aber ich zahle gern einige Euros mehr, wenn ich bei Problemen auch Antworten auf Rückfragen bekomme.

Schriftlich geht gar nichts und wenn es mal telefonisch nach 20 Minuten klappt, dann wird "höflich" angemerkt, dass sich damit ja auch die Antwort auf die Mail von vor zwei Wochen erledigt hat.

Kundenservice nicht vorhanden. Email und eFormular-Anfragen werden ignoriert, Telefonhotline für Kunden nicht erreichbar.

Lediglich bei der Neukundennummer meldet sich jemand sofort, kann aber dann nicht weiterhelfen. Schlechten Service kann man noch verzeihen, wenn die Kosten niedrig sind.

Leider ist das auch nicht mehr der Fall, nachdem Depotgebühren und Negativzinsen eingeführt wurden. Kundenservice quasi nicht vorhanden.

Ich bin seit Anfang des Jahres Kunde und habe bis dato noch niemanden telefonisch erreicht. Auf eine Antwort per E-Mail habe ich ca.

Sobald das Handelsvolumen nur etwas überdurchschnittlich ist, geht gar nichts mehr. Der Broker führt Orderanträge nicht aus, liefert keine Preisangebote.

Für jemanden, dem egal ist, wann er kauft, vielleicht okay. Aber für Leute, die den Chart etwas beobachten und bei einem Einbruch kaufen wollen oder auf den Zug von steigenden Kursen aufspringen wollen, gänzlich ungeeignet!

Ein Brokerwechsel ist für mich die einzige Lösung. Es ist kaum zu verstehen, wie die Firma agiert. Das Management müsste umgehend in die Wüste geschickt werden.

Schon früher hatte Flatex Gebühren, die fragwürdig waren. Hierzu gehörten die 5,90 Euro, sobald eine Dividende einging.

Bei amerikanischen und britischen Aktien, die alle drei Monate ausschütten eine ertragreiche Einnahmequelle. Nun denn, was aber seit Anfang des Jahres geschah ist eine vorsätzliche Demontage eines funktionierenden Geschäftsmodelles.

Depotgebühren, prozentual bemessen und monatlich in Rechnung gestellt, Negativzinsen, Wertpapierkredit zwei mal so teuer wie bei smartbroker, Gebühren für Fremdlagerstellen, ein VIP Bereich, der quasi nur als eifrigster Geschäftskunde zu erreichen ist, auch wenn die in Aussicht gestellte Teilnahme an einer Grillparty mir eher wie eine Strafe vorkommt.

Summa Summa Summarum, ich hoffe, dass smartbroker schnellstmöglich mein Depot übertragen lassen kann und auch andere Kunden nicht weiter aus Trägheit bei diesem in Teilen im Bereich des Nepps arbeitenden Brokers verbleiben.

Schlechtester Broker überhaupt! Der Broker führt Orderanträge nicht aus, liefert keine Preisangebote und der Handel mit Zertifikaten ist komplett eingefroren.

Aber für Leute, die den Chart etwas beobachten und bei einem Einbruch kaufen wollen oder auf den Zug von steigenden Kursen aufspringen wollen, gänzlich ungeeignet.

Man fühlt sich richtig betrogen! Flatex war mal der beste und günstigste Anbieter am Markt. Mittlerweile leider ein Schatten seiner selbst. Der Service jedoch ist eine Katastrophe.

Keine Reaktion auf Emails und auch nicht auf Anrufe. Standard ist: 30 min Warteschlange am Telefon und dann aufgelegt. Gutes Webportal und bis Februar auch ein günstiger Anbieter.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail