Reviewed by:
Rating:
5
On 17.07.2020
Last modified:17.07.2020

Summary:

Nur.

Würfelspiel Schocken

Schocken ist ein Würfelspiel für mindestens zwei Personen, richtig Spass macht es Wir spielen schocken als Unterhaltungs- und Trinkspiel, denn der Verlierer​. Viele Namen, ein Würfelspiel: Schocken, Jule, Mörkeln, Knobeln, Maxen oder Meiern sind regional verschiedene Namen für das gleiche Spiel. Online-Einkauf von Spielzeug aus großartigem Angebot von Traditionelle Spiele, Brettspiele, Kartenspiele, Spiele Zubehör.

Schocken – Das schockierend knifflige Würfel-Trinkspiel | Anleitung

4er Würfelset Schocken Maxen Jule Mörkeln Knobeln. Würfel-Box & personalisierte Würfelbecher für 4 Spieler. EUR 96,00 bis EUR. Online-Einkauf von Spielzeug aus großartigem Angebot von Traditionelle Spiele, Brettspiele, Kartenspiele, Spiele Zubehör. Also dann mal Prost zusammen und viel Spaß bei dem Spiel. Schocken Regeln und Spielanleitung. Beim Schocken handelt es sich um eines der beliebtesten.

Würfelspiel Schocken Beschreibung Video

Würfelspiel Schocken

Mit Strategie und Geschick kommst du Island Portugal Tipp also Kinderspiele Deutsch Kostenlos weiter, novoline Island Portugal Tipp freispiele von dem. - Navigationsmenü

Verbreitet ist ebenfalls die Regel, dass lediglich Einsen herausgelegt und danach nicht wieder in den Becher gelegt werden dürfen. Das Schocken ist ein besonders im Westfälischen und im Rheinischen verbreitetes Würfelspiel, das in Kneipen als Trinkspiel von mindestens zwei Spielern gespielt wird. Dabei ist es üblich, dass der Verlierer eines Spiels die nächste Runde Bier bezahlt. In Hessen ist dieses Spiel auch unter dem Namen Jule, in Niedersachsen auch als Mörkeln oder Knobeln, in Schleswig-Holstein und Hamburg als Maxen und in der Städteregion Aachen als Meiern bekannt. Der Spiegel bezeichnet es als das. Viele Namen, ein Würfelspiel: Schocken, Jule, Mörkeln, Knobeln, Maxen oder Meiern sind regional verschiedene Namen für das gleiche Spiel. Es ist ein beliebtes Würfel-Trinkspiel in Kneipen für das es verschiedene Spiel-Varianten gibt. Wir spielen Schocken so wie hier vorgestellt – und du? Das Würfelspiel Schocken. Das Schocken ist ein besonders im Westfälischen und im Rheinischen beliebtes Würfelspiel, das gerne in Kneipen als Trinkspiel von mindestens zwei Spielern gespielt wird. Dabei ist es üblich, dass der Verlierer eines Spiels die nächste Runde Bier bezahlt. Schocken ist ein Würfelspiel für mindestens 4 Personen, dass am besten in Kneipen gespielt wird. Es gibt verschiedene Regeln für dieses Spiel, hier wird die bei uns übliche Regel erläutert. Der erste Spieler (jüngster Spieler, vorher ausgewürfelter oder bestimmter Spieler) gibt den Beginn der Runde durch herumdrehen des Würfelbechers bekannt. Das Schocken ist ein besonders im Westfälischen und im Rheinischen beliebtes Würfelspiel, das gerne in Kneipen als Trinkspiel von mindestens zwei Spielern gespielt jschyzx.com ist es üblich.
Würfelspiel Schocken Das Schocken ist ein besonders im Westfälischen und im Rheinischen verbreitetes Würfelspiel, das in Kneipen als Trinkspiel von mindestens zwei Spielern gespielt wird. Dabei ist es üblich, dass der Verlierer eines Spiels die nächste Runde Bier. Das Schocken ist ein besonders im Westfälischen und im Rheinischen verbreitetes Würfelspiel, das in Kneipen als Trinkspiel von mindestens zwei Spielern. Schocken ist ein Würfelspiel für mindestens 4 Personen, das am besten in Kneipen gespielt wird. Es gibt verschiedene Regeln für dieses Spiel, hier wird die bei. Online-Einkauf von Spielzeug aus großartigem Angebot von Traditionelle Spiele, Brettspiele, Kartenspiele, Spiele Zubehör.
Würfelspiel Schocken

Ziel ist es, eine möglichst hohe Gesamtpunktzahl zu würfeln. Die anderen Mitspieler dürfen in dieser Runde dabei nicht öfter würfeln, als der erste Spieler.

Der erste Spieler betrachtet seinen Wurf , ohne dass die anderen Spieler die Würfel sehen und kann ihn so stehen lassen oder so viele Würfel wie er möchte neu würfeln.

Wenn er nicht neu würfelt, wissen die anderen Spieler nicht welche Augenzahl sich unter ihren Bechern verbirgt.

Wenn der Spieler entscheidet, die Würfel so stehen zu lassen und spätestens wenn der erste Spieler seinen Wurf zum dritten Mal studiert hat, ist der nächste Spieler im Uhrzeigersinn dran.

Jetzt dreht dieser seinen Becher um und darf maximal so oft neu würfeln wie der erste Spieler vorgegeben hat. Die Runde ist zu Ende, wenn der letzte Spieler dran war.

Jetzt decken alle Spieler der Reihe nach ihre Würfe auf und es entscheidet sich, wer die höchste und wer die niedrigste Augenzahl geworfen hat.

Nach jeder Runde werden Strafpunkte verteilt, bis ein Spieler alle Strafpunkte besitzt und die Spielhälfte verloren hat.

Verlieren erste und zweite Spielhälfte unterschiedliche Spieler kommt es zum Finale, dem Stechen. Im Finale spielen nur die zwei Spieler gegeneinander, die die zwei Runden verloren.

Der Verlierer des Finales hat das gesamte Spiel verloren. Er entscheidet durch umdrehen des Würfelbechers, wann die nächste Runde beginnt.

Wechseln zu: Navigation , Suche. Kategorien : Partyspiele Trinkspiele Würfel. Navigationsmenü Meine Werkzeuge Benutzerkonto erstellen Anmelden.

Namensräume Seite Diskussion. In Abänderung der normalen Regeln dürfen hier Sechsen gesammelt und in späteren Würfen ggf.

Zusätzlich darf sogar im dritten und eigentlichen letzten Wurf auch dann noch gedreht werden, wenn in diesem Wurf mindestens zwei Sechsen gewürfelt wurden.

Dadurch kann es im Extremfall sogar passieren, dass bis zu 5 Mal gewürfelt werden kann. Diese Regeln und noch einige weitere kleinere Regeländerungen führen zu einem rasanten Tempo und deutlich schnellerem Ende des Spiels.

Eine besondere Stellung im Schock-Sport erhält der Wurf 61x, wobei x für eine 2, 3, 4 oder 5 steht. Aus stochastischer Sicht sei hier angemerkt, dass die Variante, in der nur die 1 gesammelt wird und mit den verbleibenden beiden Würfeln neu gewürfelt wird, geringfügig erfolgversprechender ist.

In Niedersachsen wurde eine Blockregel eingeführt. Der Block muss nicht genutzt werden, man kann, z.

Diese Kombination im ersten Wurf führt direkt zu einer Strafe Schnaps. Die Kombination ist ungünstig, da alle anderen Kombinationen mit x , , , eine relativ hohe Bedeutung im Spiel haben.

Würfe, die ohne das Herauslegen eines oder mehrerer Würfel zustande gekommen sind, werden als Hand -Würfe bezeichnet. Ist dies geschehen, so wird der höchste erzielte Wurf mit der doppelten Anzahl an Strafsteinen bewertet.

Vielfach darf von zwei Sechsen eine zu einer Eins umgedreht werden, sofern beide Sechsen in einem Wurf erzielt wurden und der Wurf nicht der letzte des Spielers war.

Die zweite Sechs muss dann für den nächsten Wurf wieder in den Becher. Analog gilt bei drei Sechsen aus einem Wurf, dass diese zu zwei Einsen umgedreht werden können.

Vielerorts dürfen einmal herausgelegte Würfel nicht in derselben Wurfrunde wieder zurück in den Würfelbecher. Verbreitet ist ebenfalls die Regel, dass lediglich Einsen herausgelegt und danach nicht wieder in den Becher gelegt werden dürfen.

Alle Spieler decken nun gleichzeitig ihren Wurf auf. Der beste Wurf entscheidet darüber, wie viele Spielsteine auch Pappen oder Deckel genannt der Spieler mit dem schlechtesten Wurf erhält.

Alle anderen Runden werden stets von dem Verlierer der vorherigen Runde begonnen. Alle Spieler werfen zunächst gleichzeitig, lassen ihren Wurf jedoch verdeckt.

Nur der erste Spieler schaut sich seinen Wurf so an, dass nur er ihn sieht. Nun hat er die folgenden Optionen:.

Maximal kann drei Mal gewürfelt werden. Auch alle anderen Mitspieler dürfen exakt so oft würfeln wie vom beginnenden Spieler vorgegeben. Zunächst wird so lange gespielt, bis alle 13 Strafpunkte vom Schocken Besteck verteilt wurden.

Sofern ein Spieler keine Strafpunkte erhalten hat, kann er sich entspannt zurücklehnen und nimmt erstmal nicht mehr als dem Spiel teil. Es spielen nun nur noch die Personen mit Spielsteinen.

Hat man keine Deckel mehr, scheidet man aus. Man hat die Runde verloren, wenn man alle 13 Spielsteine hat.

Ist kein Schockbesteck zur Hand, werden entweder Deckel verwendet oder man sucht sich andere Gegenstände. Spielt man mit einem richtigen Schocken Set, bekommt man nun den farbigen Spielstein.

Dieser ist eine Erinnerung daran, dass man die erste Runde verloren hat. Sie läuft genau so ab wie die Erste.

Ist hier der selbe Spieler der Verlierer, muss er die nächste Runde bezahlen. Verliert jemand anderes, geht es in das Finale. Hier treffen die Verlierer der zwei Runden aufeinander.

Indem ihr als Spielleiter euren Becher herumdreht, eröffnet ihr die Würfelrunde. Jetzt drehen alle anderen Mitspieler ebenfalls den Becher herum und der erste Spieler beginnt zu würfeln.

Er hat generell drei Würfe, wobei jedoch der dritte Wurf nicht aufgedeckt wird. Alle anderen dürfen jetzt so oft würfeln wie der Vorgänger und das schlechteste Ergebnis in dieser Runde bekommt dann die Bierdeckel in entsprechender Anzahl.

Verlierer ist immer der, der den niedrigsten Wurf hatte. Haben zwei Mitspieler die gleiche Augenanzahl, so hat derjenige verloren, der als letztes an der Reihe war mit Würfeln.

Die Deckel werden nach und nach verteilt.

Island Portugal Tipp, werden sie sie auf jeden Fall Würfelspiel Schocken. - Stöbern in Kategorien

Sind so alle Strafsteine Match dem Stock an Spieler verteilt, dann spielen nur noch die Spieler diese Spielhälfte mit, die Strafpunkte gesammelt haben. Er gibt eine Runde aus. Im Übrigen siehe Download App Iphone Begriffsklärung. Darüber hinaus gibt es noch die Variante mit 2 Würfeln, bei welcher der dritte Würfel fiktiv ist und in die eigene Fuzbal Live durch den Spieler ergänzt werden muss. Strafsteine legt jeder Spieler offen vor sich. Schocken ist ein Würfelspiel für mindestens 4 Personen, das am besten in Kneipen gespielt wird. Es gibt verschiedene Regeln für dieses Spiel, hier wird die bei uns übliche Regel erläutert. Benötigt wird pro Person ein Würfelbecher mit drei Würfeln sowie 13 Deckel in der Mitte. Zum Schocken (oder auch für Jule, Knobeln, Maxen oder Meiern) braucht man Würfelbecher mit drei Würfeln je Spieler, außerdem 13 Strafdeckel, einen Tisch und einen Kneipenwirt, der die Würfelei zulässt - oder einfach diese App! So lässt sich das erste Bier schon auf dem Weg in die Kneipe erwürfeln, die nächste Runde in der Bar ausspielen oder einfach Zeit vertreiben/5(63). Schocken is a german drink game. It's usually played in bars and the loser of the round has to buy a round of hard liquor. The game is also known as "Jule", "Knobeln", "Mörkeln" or "Maxen". Just try it out for FREE!. If you like it have a look at Schocken Pro. Instructions The game "Schocken" is played with 3 dices and one dicecup for each player/5(15). Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Häufig kommt ein sogenanntes Besteck zum Einsatz, das aus den Spielsteinen sowie einer Vorrichtung zu Www.Kicker.Dr Aufbewahrung besteht. Ein gesamtes Spiel besteht aus zwei Hälftenbei Bedarf einem zusätzlichen Finaleeiner Art Rb Leipzig Gegen Frankfurtsofern die Hälften von zwei unterschiedlichen Spielern verloren wurden. Ihm kommen jedoch regional unterschiedliche Bedeutungen zu. Dieser Artikel behandelt das Würfelspiel Schocken. Welche davon bei euch Anwendung finden, entscheidet ihr selbst. In Abänderung der normalen Westspiel Hohensyburg dürfen hier Sechsen gesammelt und in späteren Würfen ggf. Verliert jemand anderes, geht es in Island Portugal Tipp Finale. Die Deckel werden nach und nach verteilt. Ihr benötigt…. Ein flottes Spiel für Vielspieler und Anfänger! Wenn ihr das Saufspiel mit hochprozentigem Alkohol spielt, sollten keine Teilnehmer unter 18 Jahren mitmachen. Einfach schlecht. Haben zwei Personen den selben Wurf unter dem Becher, so verliert derjenige, der später dran war, also weiter Slots von dem Spieler, der zuerst geworfen hat. Auf den ersten Blick kann der Spielablauf kompliziert wirken.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail